2. Radwandertag


Radwander - Karte

Im Norden des Freistaates Thüringen, westlich von Kefferhausen, entspringt der Fluss Unstrut. Als drittlängster Fluss Thüringens fließt er entlang der thüringischen Städte Dingelstädt, Mühlhausen, Bad Langensalza, Sömmerda, Heldrungen und Artern bis nach Roßleben und weiter über die Landesgenze nach Sachsen-Anhalt, wo er anschließend bei Naumburg in die Saale mündet.

2. Unstrut-Radwandertag unter dem Motto:
“SOMMERTOUR nach SÖMMERDA – fahr Rad”

Die Radtour ging von der historischen Reichsstadt Mühlhausen über die Kur- und Rosenstadt Bad Langensalza, wo Sie vom Spielmannszug Bad Langensalza e.V. bei der Marktkirche musikalich empfangen wurden, und wo Sie mit weiteren Radlern aus Bad Langensalza, durch das malerische Unstruttal flussabwärts über Nägelstedt, Herbsleben, Gebesee nach Sömmerda radelten.

Kurzlink anzeigen